titelbild

Motorschaden: Verschleiß, defekter Kugellager

Beschädigung des Festplattenmotors

motordefek

Ein Festplatten Motorschaden wird meistens durch äußere Einwirkung, wie einen Schlag oder Sturz verursacht.

Des Weiteren kommt diese Beschädigungsart bei manchen 3,5 Zoll Seagate Reihen sowie bei älteren 2,5 Zoll Toshiba Festplattenreihen vor.

Bei einem starken Verschleiß des Kugellagers ist es zwischen zwei Arten von möglichen Beschädigungen zu unterscheiden:

  1. Die Achse der Motorwelle kann von der Stirnseite über die Sperrscheibe des Kugellagers verkeilt sein.
  2. Die Achse der Welle ist verkeilt gegen der Oberfläche der Lagerbuchse. Dabei dreht sich der Festplattenmotor nicht mehr. Die Festplatte wird in den meisten Fällen im BIOS nicht erkannt. Bei manchen Festplatten (7200.11 Reihe sowie ES.2 Reihe von Seagate, und DiamondMax22 Reihe von Maxtor) kann es vorkommen, dass die Festplatte erkannt wird. Die Datenrettung erfolgt durch eine vorübergehende Instandsetzung des Kugellagers oder durch die Transplantation von magnetischen Platten (Platter) in ein funktionstüchtiges Ersatzfestplattengehäuse mit anschließender Zentrierung der Platten.

    Es ist hinzuzufügen, dass die modernen Festplatten Motoren sehr zuverlässig sind und selten kaputt gehen. Wenn die Festplatte nicht mehr anläuft, oder wenn beim Starten die Festplatte anspringt, der Motor sich zunächst dreht und dann die Festplatte still bleibt und nicht erkannt wird, dann wird häufig der defekte Motor der Festplatte als Ursache ausfindig gemacht. Meistens sind es defekte Schreib-Leseköpfe/ Headcrash oder beschädigte Elektronik, die Festplatte nicht mehr starten lassen.

symbol1

Professionelle Datenretter helfen

Wenn die Festplatte sich nicht mehr dreht, kontaktieren Sie einen Datenretter. Der defekte Motor und andere mechanischen Beschädigungen, wo die Festplatte geöffnet werden muss, können nur in einem Reinraum Labor behoben werden.

Die Vorgehensweise bei Datenrettung einer Festplatte, die nicht mehr erkannt wird, unterscheidet sich von der Beschädigungsart und Datenträgertyp. Um genau festzustellen, ob der Motor der Festplatte beschädigt ist oder es ein anderer Grund für den Datenverlust gibt, muss die defekte Festplatte von unseren Techniker ausführlich untersucht und diagnostiziert werden.

symbol1

In wenigen Schritten Daten retten

Der Ablauf der Datenrettung:

  1. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
  2. Die beschädigte Festplatte können Sie uns zur Analyse vorbeibringen. Falls Sie sich für den Versandweg entscheiden, verpacken Sie Ihre defekte Festplatte stoßsicher. Ihre externe oder interne Festplatte wird in wenigen Tagen bei uns sicher ankommen.
  3. Nach Erhalt des Datenträgers wird das Speichermedium unter Reinraumbedingungen untersucht. Nach der Untersuchung erhalten Sie einen technischen Analysebericht sowie den Kostenvoranschlag zur Datenrettung. Sie entscheiden, ob Sie uns mit der Datenrettung beauftragen möchten!
  4. Sobald wir Ihre Zustimmung erhalten haben, beginnen wir sofort mit den Datenrettungsmaßnahmen. Nach der erfolgreichen Datenrettung senden wir Ihre wiedergeherstellten Daten an Sie zurück!

So erreichen Sie uns in unseren Geschäftsräumen in Köln.

Unsere Anschrift lautet:
Datrek Datenrettung
Industriestr. 180
50999 Köln

Arbeitszeiten:
Mo. - Do.: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr.: 10:00 - 14:00 Uhr


Individuelle Termine sind nach Absprache möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Mitarbeiter.

Telefon:
+49 (02236) 394 50 81
0800 / 22 36 800

Fax:
+49 (02236) 394 50 82

E-Mail:
info@datenretter-koeln.de
info@datrek.de

industriestr