titelbild

Fragen und Antworten

Was versteht man unter Datenwiederherstellung?

Unter dem Begriff Datenrettung bzw. Datenwiederherstellung versteht man die Wiederherstellung gelöschter oder beschädigter Daten auf Datenträgern wie z. B. einem RAID / NAS-System, einer Festplatte oder einer SSD-Festplatte, einer Speicherkarte, einem USB-Stick, einer CD-DVD-ROM oder Magnetbänder. Darunter fällt auch die Wiederherstellung von beschädigten oder physisch zerstörten Datenträgern. Dies wird nur im Sinne der Datenwiederherstellung durchgeführt. Die Reparatur des Datenträgers zwecks der weiteren Verwendung ist aus wirtschaftlichen und technischen Gründen sinnlos.

Wird das Speichermedium abgeholt? Kann ich den Datenträger selbst bei Ihnen vorbeibringen? Ist ein Versand des Datenträgers möglich?

Das Speichermedium können Sie an folgende Adresse zu senden.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit Ihren Datenträger direkt abei uns vorbeizubringen und wieder nach der Analyse / Datenrettung abzuholen.

Datrek Datenrettung
Industriestr. 180
50999 Köln

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und freitags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Terminvereinbarungen außerhalb der Öffnungszeiten sind in dringenden Fällen (Notdienst-Service) möglich.

Wie lange dauern die Diagnose und die Datenrettung?

Dauer der Diagnose eines Datenträgers unterscheidet sich je nach ausgewälter Servicestufe.

Standard Diagnose
Dauer: 24 Stunden
Nach Eingang des Datenträgers führt ein Techniker die Begutachtung und Schadensanalyse innerhalb der regulären Geschäftszeiten durch. Die Untersuchung dauert in der Regel 1 Werktag. Die Datenwiederherstellung erfolgt nach Erhalt der Auftragserteilung.
Notdienst Diagnose
Dauer: innerhalb 2 - 4 Stunden
Nach Erhalt des Datenträgers wird die Begutachtung und Schadensanalyse des defekten Datenträgers so schnell wie möglich (auch außerhalb der Geschäftszeiten, an Wochenenden und Feiertagen) durchgeführt. Die Wiederherstellung der Daten erfolgt meistens während der Begutachtung des Speichermediums.

Die Bearbeitungszeit einer Datenwiederherstellung hängt von folgenden Umständen ab:

  • Ausgewählte Service Stufe
  • Beschädigungsart des Datenträgers
  • Besonderheiten Ihres Speichermediums
  • Eventuelle technische Komplikationen bei der Datenwiederherstellung

Die undifferenzierte Bearbeitungsdauer beträgt ca. 2 -5 Arbeitstage.

Wie unterscheiden sich die Preise für Datenwiederherstellung?

Jeder Fall einer Datenwiederherstellung ist einzigartig. Der Preis bestimmt sich für jeden Fall im Allgemeinen aus folgenden Hauptfaktoren: den Kosten der Ersatzteilen, der Gesamtzeit, die für den Fall im Labor benötigt wird, dem Arbeitsaufwand sowie dem Typ von dem Speichergerät, das betroffen ist und der Natur des Fehlers.
Falls die Daten nicht wiederhergestellt werden können, fallen für Sie nur Diagnose Kosten an.
Andere Informationen über unsere Analysepreise und Datenwiederherstellung finden Sie hier.

Wo wird die Datenrettung bei Hardwareschäden stattfinden? Wird der Datenträger (Server, RAID-System, Festplatte, SSD-Festplatte, Speicherkarte, USB-Stick usw.) woanders hingeschickt?

Wir sind Direktanbieter. Die Datenrettung findet grundsätzlich in Köln, in eigenem Reinraumlabor vor Ort statt. Eine Weiterleitung an Dritte ist bei uns ausgeschlossen!

Wo wird die Datenrettung bei Hardwareschäden stattfinden? Wird der Datenträger (Server, RAID-System, Festplatte, SSD-Festplatte, Speicherkarte, USB-Stick usw.) woanders hingeschickt?

Wir sind Direktanbieter. Die Datenrettung findet grundsätzlich in Köln, in eigenem Reinraumlabor vor Ort statt. Eine Weiterleitung an Dritte ist bei uns ausgeschlossen!

Ich brauche nur ein Teil der Daten / eine Datei / ein Ordner, wird der Endbetrag dann günstiger?

Nein. Unsere Preise beziehen sich auf den Aufwand sowie Natur des Schadens und nicht auf die Menge der Daten.

Kann ich den Datenträger nach der Datenrettung weiter verwenden?

Der defekte Datenträger wird nicht repariert, sondern kurzfristig restauriert, um die Daten auszulesen. Wir raten Ihnen den Datenträger nicht mehr zu verwenden, um einen weiteren Datenverlust zu vermeiden.

Wie bekomme ich meine Daten zurück?

Die Übergabe der Daten bis 25GB erfolgt auf einem Datenträger wie DVD / CD / Blu-Ray. Alternativ können Sie zum Sichern Ihrer Dateien eine eigene Festplatte mitbringen oder einen neuen Datenträger bei uns kostengünstig erwerben. Auf Ihre Nachfrage senden wir Ihnen unsere Preisliste zu.

Bei Ablehnung des Kostenvoranschlags oder nach der Datenwiederherstellung wird der Datenträger zur Abholung bereitgestellt oder an Sie als versichertes Paket zurückgeschickt. Die Kosten für versicherten deutschlandweiten Rückversand betragen 10,90 EUR inkl. 19% MwSt.

Welche Zahlungsoptionen gibt es?

Die Bezahlung ist in voller Höhe nach Fertigstellung der erfolgreichen Datenwiederherstellung vor Herausgabe der Daten fällig (egal ob Versand oder Abholung), außer es vor Beginn der Wiederherstellung spezielle Vereinbarungen getroffen wurden.

Wir akzeptieren Barzahlung, Überweisung per Vorkasse, EC-Kartenzahlung sowie Kreditkartenzahlung.

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden, dann kontaktieren Sie uns. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen zur Verfügung und beantworten gerne alle Ihre Fragen.