Abzocke bei der Festplattenreparatur

Noch ein Beitrag von Stern TV über eine SEO Agentur die sich als Datenrettungfirma im Netz präsentiert.

Diese und viele ähnlichen Aussagen über u.a. SEO Agentur (bekannt als ECS Global GmbH)

hören wir von unseren Kunden fast jeden Tag. Leider.

Als stern TV kürzlich die Preise und die Seriosität in einem Test unter die Lupe nahm, gab es einen klaren Testverlierer: „Datenrettung-Deutschland.com“. Das Unternehmen lockte auf seiner Website erst mit vermeintlich kostenlosen Analyseangeboten – und schickte dann saftige Kostenvoranschläge von bis zu 3.600 Euro für diesen einfachen Dienst.

Nach der Berichterstattung meldeten sich zahlreiche Zuschauer, die mit dieser Firma Ähnliches erlebt haben – oder noch erleben.

Im Internet suchte sie nach Datenrettern in ihrer Nähe. Die ersten Anzeigen der Suchmaschine machten Hoffnung. Beim Regionalanbieter „Datenrettung Stuttgart“ (Teil der Datenrettung Deutschland) habe sie die Herbstaktion angeklickt, die mit einer kostenlosen Analyse lockte. Nachdem sie ihre defekte Festplatte eingeschickt hatte, flatterten ihr kurz darauf Kostenvoranschläge ins Haus: Die Firma verlangt für unterschiedlich schnelle Dienste bis zu 3.660 Euro. Stefanie Rempp möchte ihre Daten unbedingt wieder haben, doch diese Preise kann und will sie nicht zahlen. Sie entschied sich gegen die teure Datenrettung und forderte ihre Festplatte zurück. „Dann kam ein paar Tage später eine E-Mail mit einer Rechnung über die Analyse in Höhe von 120 Euro.

Den ausführlichen Bericht von stern TV können Sie hier lesen.

ECS_Global

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Abzocke bei der Festplattenreparatur“

  1. das selbe problem hatte ich mit der selben firma auch ich komme aus stuttgart mir viel fiel meine externe vom tisch und dann klackte sie ur noch sie hat am anfang noch gelesen usw aber nachm runterfahren nemmer und dann hab ich sie abgeben und die rechnungen von 3600€ kam und dann lehnte ich ab und sie wollten überreden das ich ein eco tarif mache dann würde es nur 800kosten, dass wiederum lehnte ich auch ab, meine festplatte gaben sie mir nicht wieder es war eine 1TB Toshiba festplatte, wenig später kam noch ein brief mit 120€ gebühr fürs aufmachen der plate und wieder zumachen -.- was soll man machen alle schönen bilder von meiner tochter weg, musik und filme auch und dann nerven sie noch mit ihren forderungen für nicht getane arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *