Festplatte runter gefallen. Kann man Daten retten?

Die externen Festplatten werden oft als einziges Backup Speichermedium der gesamt vorhandenen wichtigen Daten verwendet. Bei vielen Nutzern ist auf einer externen USB-Festplatte ihr ganzes Leben in digitaler Form gespeichert, wie z. B. Diplomarbeit, Musiksammlung, Steuerunterlagen, Fotos aus den letzten 5 / 10 / 20 Jahren und andere wichtige Daten. Eine zweite Kopie des Inhalts existiert oft nirgendwo. Festplatte runter gefallen. Kann man Daten retten? weiterlesen

Cyber-Erpresser infizieren Computer und verschlüsseln die Daten mittels Ransomware

Viren, Trojaner, oder sogenannte Ransomware (Erpressungsviren) können einen großen Schaden verursachen. Die Maschen, die Hacker anwenden, sind vielfältig. Die Trojaner werden über Sicherheitslücken (z.B. Adobe Flash, Java), manipulierte E-Mail-Anhänge usw. verbreitet. Cyber-Erpresser infizieren Computer und verschlüsseln die Daten mittels Ransomware weiterlesen

Elektronischer Schaden an Festplatten

Datenrettung nach Kurzschluss /Überspannung
Datenrettung nach Kurzschluss /Überspannung

Eine der häufigsten Ursachen für Datenverlust bei internen und externen Festplatten ist der elektronische Schaden. Jede Festplatte verfügt über eine elektronische Platine / Steuerungselektronik / PCB, die für die Steuerung von mechanischen Bauteilen (Schreib-Lese-Köpfe und Motor) mittels eigener Firmware zuständig ist. Wie auch jede elektronische Platine, besteht die Steuerungselektronik der Festplatten aus einer Vielzahl von sensiblen elektronischen Komponenten, die schnell kaputt gehen können und dazu führen, dass kein Zugriff mehr auf die Daten besteht. Elektronischer Schaden an Festplatten weiterlesen

Datenrettung einer geöffneten Western Digital Festplatte

Wie schon im vorherigen Beitrag beschrieben wurde, lässt sich der Datenverlust dann kompensieren, wenn eine aktuelle Datensicherung vorhanden ist. Doch was lässt sich unternehmen, wenn der Backup fehlt? In einigen Fällen können Sie versuchen, die Daten selbst zu retten (solange kein Hardware Fehler vorliegt). Es gibt aber Schadensarten, wo eine professionelle Datenrettung durch Fachleute unentbehrlich ist. Datenrettung einer geöffneten Western Digital Festplatte weiterlesen

BACKUP: das richtige Vorgehen bei der Datensicherung

Unser Arbeitstag beginnt immer mit dem Lesen der E-Mail Anfragen oder dem Abhören des Anrufbeantworters. Eine typische Geschichte, die wir fast jeden Tag hören, lautet ungefähr so:

„Ich habe alle meine Daten auf meiner externen Backup Festplatte gesichert. Und jetzt wird die Platte nicht mehr erkannt. Es besteht kein Zugriff auf die Daten. Können Sie meine defekte Festplatte reparieren und die Daten retten?“

BACKUP: das richtige Vorgehen bei der Datensicherung weiterlesen

Schwarze Schafe oder Scheinanbieter in der Datenrettungsbranche

Seit mehreren Jahren weisen wir die Kunden, die einen Datenverlust erlitten haben, darauf hin, den Datenrettungsanbieter mit bestmöglicher Sorgfalt auszuwählen. Dieser Beitrag soll nicht als Eigenwerbung interpretiert werden, denn nicht nur wir ein Direktanbieter mit eigenem Datenrettungslabor sind, der es mit Kunden seriös meint. Dazu gehören unserer Einschätzung nach ca. 20 – 30% aller Datenrettungsanbieter in Deutschland. Mehr ist es leider nicht, denn 70% bis 80% aller Webseiten, die Sie im Internet entdecken können, führen zu so genannten Scheinanbieter, oder bestenfalls zur Sammelstellen der ausländischen Datenrettungsfirmen. Schwarze Schafe oder Scheinanbieter in der Datenrettungsbranche weiterlesen

Vorsicht vor „schwarzen Schafen“

Der Datenträger (Festplatte, SSD-Festplatte, Speicherkarte oder USB-Stick usw.) ist defekt, eine Kopie der Daten ist nicht vorhanden. Das Backup wurde auf später verschoben und jetzt gibt es kein Zugriff mehr auf die Daten. Das kann wohl jedem passieren. Früher oder später. Für viele könnte ein Datenverlust eine Katastrophe bedeuten. Was kann man nun machen? Vorsicht vor „schwarzen Schafen“ weiterlesen