titelbild

Datenrettung von Apple Geräten

Die Firma Apple hat seit Anfang bzw. Mitte 00er Jahre einen enormen Durchbruch in der IT-Branche geschafft. Durch Einführung von neuen innovativen Produkten, die durch ihre Benutzerfreundlichkeit und schönen Design herausstechen, hat sich Apple zu einer der teuersten Marken der Welt entwickelt. Es ist allgemein bekannt, dass Apple Benutzer sehr markentreu sind, immer wieder neue aktuelle Produkte kaufen und ganz selten zu anderen Marken wechseln.

Doch wie benutzerfreundlich und optisch schön die Apple Geräte auch sein mögen, bleiben sie auch nicht vom Datenverlust verschont. Durch weite Verbreitung von Apple /iOS Geräten und die Tatsache, dass dort die gängigen Speichermedien wie Festplatten, SSD und Flash Speicher zum Einsatz kommen, bleibt die Datenrettung von Apple Geräten ein sehr akutes Thema.

mac

Datenverlust und Datenrettung bei Apple Computern und Servern

Wenn ihr iMac plötzlich nicht mehr hochfährt und nur das Apple Logo oder ein blinkender Ordner mit Fragezeichen anstelle des Apple-Logos erscheint, die Daten auf dem MacBook nicht mehr zugänglich sind, ihr Mac sich gar nicht einschalten lässt - die Gründe für den Datenverlust bei Apple Macintosh Computern können vielfältig sein. Meistens wird zwischen folgenden Apple Datenverlust-Ursachen unterschieden:

  • Logischer Schaden (versehentlich gelöschte Dateien, beschädigtes Dateisystem oder beschädigte Partitionen)
  • Elektrischer Schaden (Beschädigung der Apple Festplatten Elektronik oder des SSD durch Überspannung oder Kurzschluss)
  • Physikalischer Schaden (defekte Sektoren bei Apple Festplatte, defekte Schreib-Leseköpfe bzw. Headcrash nach dem ein MacBook heruntergefallen ist)
  • Wasserschaden bzw. Flüssigkeitsschaden (Überschwemmung, Wasser über die MacBook Tastatur geschüttet), der wiederrum zu elektrischen oder mechanischen Schäden führen kann.

Für die Nutzer von iMac und Mac Book (Pro) ist die Nutzung von Time Machine Backup Software z.B. in Verbindung mit Apple Drive obligatorisch. Die Datenrettung von Apple Festplatten oder SSD unterscheidet sich meistens nicht von der Datenrettung von anderen vergleichbaren Speichermedien. Allerdings verwendet Apple bei seinen Macintosh Computern seine eigene HFS, HFS+, HFS Wrapper und HFSX UNIX basierte Dateisysteme. Deswegen ist bei Apple Datenrettung ein umfangreiches Wissen von Apple HFS, HFS+ Dateisystemen und ihren Funktionsweise unabdingbar.

symbol7

Datenverlust und Datenrettung bei Apple mobilen Geräten

Meistens gehen die Daten bei mobilen Apple iOS Geräten verloren aufgrund derselben Ursachen, wie bei Apple Computern:

  • Gelöschte, formatierte bzw. überschriebene Daten
  • Flüssigkeitsschaden
  • Physikalische Beschädigung des Apple iOS Gerätes
  • Probleme mit internen Flash NAND-Speicher

Da weder bei iPhone, iPod Touch noch iPad eine Schnittstelle für Erweiterung des internen Speichers vorhanden ist, hat man bei einer Apple iPhone, iPod– und iPhone Datenrettung mit der Datenrettung von internen Flash Speicherchips zu tun. Um die Daten von einem defekten Apple Gerät zu retten, müssen die Nand Flash Speicherchips von der elektronischen Platine extrahiert werden. Dafür muss das defekte iOS Gerät komplett zerlegt werden. Das ist häufig die einzige Möglichkeit, die Datenrettung bei defektem Apple Gerät durchzuführen.

Da Apple seinen Nutzern die Möglichkeit bietet, über iTunes bzw. iCloud Backup Service mobile Apple Geräte zu synchronisieren und sich die Backups dort anzulegen, können die gelöschten bzw. überschriebenen Daten von iCloud wiederhergestellt werden. Deswegen sollten regelmäßig die Backups über iCloud erstellt werden. Fall Sie sich keine Backups angelegt haben, empfiehlt es sich bei den gelöschten Daten ihr iPhone oder iPad sofort auszuschalten. Bei einer weiteren Nutzung werden die gelöschten Daten überschrieben, was die Apple Datenrettung wesentlich erschwert.

symbol6

Professionelle und schnelle Apple Datenrettung

Sollten Sie einen Datenverlust auf Ihrem Apple Gerät feststellen, bestehen die besten Chancen auf eine erfolgreiche Apple Datenrettung dann, wenn Sie Ihr Apple Gerät sofort ausschalten und es einem kompetenten Datenrettungsdienstleister überlassen.

Jahrelang beschäftigt sich DATREK mit der Datenrettung von Apple Geräten aller Art. Unsere Datenrettungsexperten verfügen über eine große Erfahrung mit Apple Geräten dessen Speichertechnologien, iOS Betriebssystemen sowie allen Apple typischen HFS- Dateisystemen. Die beste hard- und softwaremäßige Ausstattung ermöglichen es DATREK, die bestmöglichen Ergebnisse bei der Apple Datenrettung zu erzielen. Wir retten verloren gegangenen Dateien von folgenden Apple Geräten:

Datenrettung Service für Apple Geräte

Apple Desktops / NotebooksiMac
Power Mac
MacBook
MacBook Air
MacBook Pro
Apple SpeichergeräteMac mini
Mac mini mit OS X Server
Apple Drive
Apple ServerXserver
Xsan
Server OS X
Apple mobile Geräte
(Smartphones & Tablets)
iPhone
iPad
iPad Mini
iPod Touch

In wenigen Schritten Daten retten

Der Ablauf der Datenrettung:

  1. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
  2. Das beschädigte Apple Gerät können Sie uns zur Analyse persönlich oder durch einen Kurierdienst vorbeibringen. Falls Sie sich für den Versandweg entscheiden, verpacken Sie Ihr Gerät sowie das Ladegerät stoßsicher. Ihr Apple Computer, iMac, Mac Book, iPhone oder iPad wird in wenigen Tagen bei uns sicher ankommen. Selbstverständlich können Sie durch Ihren Apple Store bereits ausgebauten Datenträger uns zukommen lassen.
  3. Nach Erhalt des Geräts wird das Speichermedium gründlich untersucht. Nach der Untersuchung erhalten Sie einen technischen Analysebericht sowie den Kostenvoranschlag zur Apple Datenrettung. Sie entscheiden, ob Sie uns mit der Datenrettung beauftragen möchten!
  4. Sobald wir Ihre Zustimmung erhalten haben, beginnen wir sofort mit den Datenrettungsmaßnahmen. Nach der erfolgreichen Datenrettung senden wir Ihre wiedergeherstellten Daten an Sie zurück!